Go to Top

Schwarzes Gold aus Warnemünde

Schwarzes Gold aus Warnemünde

Harald Martenstein und Tom Peuckert: Schwarzes Gold aus Warnemünde, Aufbau Verlag, 256 Seiten, gebunden, 19,95 €

Der Roman der Journalisten Harald Martenstein und Tom Peuckert imaginiert eine DDR, die 1990 nicht untergegangen ist, sondern sich als reiche Ölnation den anderen Teil Deutschlands einverleibt hat, auf dass die dorther kommenden Westdeutschen die unvermeidlich anfallende Drecksarbeit erledigen mögen.