Go to Top

2. September 2017
Und von Tanger fahren die Boote nach irgendwo
Lesung und Gespräch mit dem Autor Jalid Sehouli

Sonnabend, 2. September 2017, 19 Uhr

 

Erzählungen von den Inseln V.2017

Jalid Sehouli: Und von Tanger fahren die Boote nach irgendwo

Buchpräsentation, Lesung und Gespräch mit dem Autor

Jalid Sehouli, im Hauptberuf Arzt und renommierter Krebsspezialist an der Charité in Berlin, ist als Sohn marokkanischer Emigranten in Berlin geboren und aufgewachsen. Sein Vater musste Marokko in den 1950er Jahren aus politischen Gründen verlassen, die Mutter folgte ihm mit zwei Kindern Jahre später. Die Heimatstadt seiner Eltern, eine der legendenumwobenen und geheimnisvollsten Städte der Welt, kennt Sehouli von den dort verbrachten Sommern seiner Kindheit. In den letzten Jahren hat er Tanger immer wieder besucht und dabei nach und nach als – neben Berlin – zweite Heimat wiederentdeckt. Sein 2016 in der edition q im be.bra verlag Berlin erschienenes Buch liefert nicht nur einen Insiderblick auf die legendäre, von Schmugglern, exzentrischen Literaten und Glücksrittern bewohnte, ebenso umschwärmte wie verrufene »weiße Perle Afrikas«. Es entdeckt die Hafenstadt aus einer anderen Perspektive als die romantischen Reisebilder europäischer Touristen: nämlich in den zahllosen kleinen Dingen und heimlichen Geschichten, die sich ihre Bewohner von Generation zu Generation weitergeben bzw. weitererzählen, und die sich im Buch mit den Beobachtungen, Reflexionen und Einfällen des Autors zu einem wahrhaften literarischen „Teppich“ verknüpfen.

Der Eintritt ist frei.

Aus gegebenen Anlass versuchen wir uns an einigen von Jalid Sehouli mitgeteilten Hausrezepten der marokkanischen Küche.

Voranmeldung erbeten unter 038392 677476 oder per Mail an kontakt@dahlmannsbazar.de