Go to Top

2. Oktober 2017
Lexikon der Phantominseln
Lesung und Gespräch mit dem Autor Dirk Liesemer

Montag, 2. Oktober 2017, 19 Uhr

Erzählungen von den Inseln VI.2017

Dirk Liesemer: Lexikon der Phantominseln

Buchpräsentation, Lesung und Gespräch mit dem Autor

Die Bezeichnung „Phantominseln“ hat sich für die verschiedensten Eilande eingebürgert, die einstmals – und zum Teil über Jahrhunderte – der geographischen Realität zugerechnet und auf Seekarten verzeichnet worden sind, sich schließlich aber als illusionär bzw. nicht mehr auffindbar erwiesen haben. 30 der prominentesten davon versammelt das 2016 im mare Verlag erschienene illustrierte Lexikon der Phantominseln von Dirk Liesemer – preisgekrönt als „Das besondere Reisebuch“ 2017. Neben so allseits bekannten wie Thule, Atlantis und der Terra Australis incognita gehören zu den vorgestellten „Phantominseln“ auch bis heute auf Seekarten verzeichnete, gleichwohl als unauffindbar geltende Exemplare wie etwa das Maria-Theresia-Riff im Südpazifik. In kurzen Exkursen mit historischen Anmerkungen, Auszügen aus historischen Beschreibungen sowie Spekulationen über Gründe für ihr Auftauchen und Verschwinden entführt der versierte Wissenschaftsjournalist Dirk Liesemer seine Leser in ein schillerndes Zwischenreich zwischen Kartographie, Mythologie und purer Fantasie. Nicht zuletzt zeigt er, dass es die verschiedensten Gründe für die Existenz solcher Phantominseln geben kann: Neben ungenauen Messwerten, späteren Verwechslungen oder dem zeitweiligen Verlust der Orientierung hat manchen Entdeckern auch ihr persönlicher Ehrgeiz einen Streich gespielt bzw. gab es für die Behauptung der Inseln handfeste politische Gründe.

Der Eintritt ist frei.

Voranmeldung erbeten unter 038392 677476 oder per Mail an kontakt@dahlmannsbazar.de