Go to Top

Martin Krieger: Die Ostsee. Raum – Kultur – Geschichte, Reclam, 296 S., Leinen, 39 €

Der Historiker Martin Krieger studierte an der Universität Greifswald und war dort anschließend bis 2009 auch als Dozent tätig. Seitdem ist er Professor für nordeuropäische Geschichte in Kiel. Sein fundiertes Wissen über den Ostseeraum als Schauplatz der Fischerei, des Handels, der transnationalen Begegnung und des kulturellen Austauschs wie auch von Völkerwanderungen und Kriegen hat er nunmehr in einem opulent aufgemachten Buch aus dem Reclam-Verlag festgehalten. Die historische Perspektive reicht dabei von den geologischen Modalitäten der Entstehung der Ostsee bis zu aktuellen ökologischen Bedrohungen und Chancen für die künftige Entwicklung. Zahlreiche farbige Abbildungen illustrieren Kriegers historische Befunde und Thesen. Der bedruckte Leineneinband zeigt eine stimmungsvolle Aufnahme der Kreideküste bei Sassnitz.