Go to Top

Margaret Atwood: Hexensaat, Knaus, gebunden, 19,99 €

 

Der Roman „Hexensaat“ der kanadischen Autorin Margaret Atwood versteht sich als Hommage an Shakespeares großes Inseldrama „Der Sturm“ und adaptiert dessen Handlung vor der Kulisse des heutigen Kulturbetriebs: Der Held des Buches ist ein Theaterregisseur, der infolge einer Intrige seines Assistenten kurz vor einer geplanten Premiere des „Sturm“ als Leiter eines kanadischen Theaterfestivals gestürzt wird und gleichsam ins Nichts fällt. Doch wie in Shakespeares Stück bietet sich auch ihm die Gelegenheit zur Rache: Er inszeniert Jahre später den „Sturm“ mit Häftlingen im Rahmen eines Gefängnis-Projekts. Zur Premiere hat sich der Kulturminister angesagt, der kein anderer als sein einstiger Assistent ist.