Go to Top

Die Verschwundenen von Jakobsberg

Tove Alsterdal, Die Verschwundenen von Jakobsberg, Bastei Lübbe, 592 S., Klappenbroschur, 15 €

Die Schriftstellerin Tove Alsterdal wurde für „Die Verschwundenen von Jakobsberg“ 2014 mit dem Preis der Schwedischen Crime Academy für den besten Kriminalroman des Jahres geehrt. In Jakobsberg, einem Vorort von Stockholm, stürzt eine Frau von einem Balkon und kommt ums Leben. Die Nachforschungen ihrer Schwester führen nach Buenos Aires, wo ihre Mutter während der Zeit der argentinischen Militärdiktatur gelebt hat und „verschwand“.