Go to Top

Der Königssohn von Irland

Der Königssohn von Irland

Padraic Colum: Der Königssohn von Irland, illustriert von Marianne Haelssig, übersetzt von Konrad Sandkühler, ab 7 Jahre, Verlag Freies Geistesleben, 288 S., gebunden, 19,90 €

Ja, ich glaube, er hat dies seltsame Etwas, Genie – heißt es über den 1881 geborenen irischen Dichter Padraic Colum im Ulysses-Roman seines Freundes James Joyce. Die märchenhafte Geschichte über den Königssohn Connal, die schöne Zauberin Fedelma und den mächtigen König des Nebellandes erschien 1916. Der Autor hat sie selbst als „Volksromanze in Prosa“ bezeichnet und mit Stoffen aus diversen altirischen Legenden verwebt.