Go to Top

David Leeming, Medusa. Die schreckliche Schöne

David Leeming, Medusa. Die schreckliche Schöne, Wagenbach, 140 S., Leinen mit Prägeschildchen, 18 €

 
Die in der Reihe „Wagenbach-Salto“ erschienene Abhandlung des US-amerikanischen Historikers und Mythenforschers David Leeming folgt dem vieldeutigen, wandelbaren und bis heute rätselhaften Mythos der Medusa von seinen antiken Ursprüngen bis zu modernen Adaptionen. Ob furchteinflößendes Meeres- bzw. Inselungeheuer oder verführerische Femme fatale, kunsthistorische, psychoanalytische oder feministische Ikone – die Faszination der Medusa hält nicht zuletzt den Kulturen und Zeiten einen Spiegel vor. Ihr tödlicher Blick bannt nicht nur ihre sagenhaften Gegner, sondern durchkreuzt gleichsam das ihr von der Forschung entgegengebrachte Begehren. Leemings Buch fragt, wie zu verstehen ist, dass gerade der Medusa-Stoff Autoren und Künstler seit der Antike ungebrochen fasziniert und inspiriert.