Go to Top

David Almond (Text)/ Dieter Wiesmüller (Illustrationen): Nautilus‘ Traum, Tulipan Verlag, 48 S., gebunden, 25 €, empfohlen ab 9 Jahren

Der britische Autor David Almond und der deutsche Maler, Graphiker und Illustrator Dieter Wiesmüller haben sich zu einem Kinderbuchprojekt der besonderen Art zusammengefunden. Die uns bekannte Welt ist mitsamt ihrer berühmten Bauwerke und Skulpturen – von der Moskauer Basilius-Kathedrale bis zur Londoner Tower-Bridge und von der großen Sphinx bis zur Freiheitsstatue – auf den Grund des Ozeans versunken. Dort dient sie als Spielfeld für allerlei Meeresbewohner – Wale, Delphine, Kraken, Schwertische, Quallen – und als Kulisse für deren Reflexionen und Gesänge. Das in prachtvollem Großformat aufgemachte Buch über „Nautilus‘ Traum“ hat gleichermaßen etwas von einem postapokalyptischen Gemälde wie von einem philosophisch-poetischen Kammerstück – und dürfte nicht nur Kinder ab 9 begeistern, sondern auch viele Erwachsene bis zu 99 Jahren.