Go to Top

Klassiker in Neuausgaben

Frederick Marryat: Das Geisterschiff oder Der fliegende Holländer, Unionsverlag, 446 S., kartoniert, 14,95 €

Frederick Marryat (1792–1848), englischer Seefahrer, Kapitän, Marineoffizier, zwischenzeitlicher Kolonialbeauftragter für die Insel Grenada und späterer Erfolgsschriftsteller, verfasste mehrere Robinsonaden und Seefahrerromane, die unter anderen Autoren wie Robert Louis Stevenson, Joseph Conrad und Ernest Hemingway inspirierten. …Mehr lesen

Johannes V. Jensen: Himmerlands-Geschichten, Guggolz, 235 S., Gebunden, 22 €

Bereits vor drei Jahren hat der Berliner Guggolz Verlag mit einem von Ulrich Sonnenberg neu übersetzten Erzählungsband auf den zumindest in Deutschland zwischenzeitlich weitgehend vergessenen dänischen Autor Johannes V. Jensen (1873-1950), seines Zeichens Literatur-Nobelpreisträger des …Mehr lesen

Niko Tinbergen: Eskimoland. Ein Bericht aus der Arktis, C.H. Beck, 240 Seiten, gebunden, 22 €

Der in Den Haag geborene niederländische Zoologe Nikolaas Tinbergen gilt zusammen mit Konrad Lorenz als Begründer der vergleichenden Verhaltensforschung, wofür er 1973 den Nobelpreis erhielt. In den Jahren 1932 und 33 beteiligte er sich gemeinsam …Mehr lesen

Longos: Daphnis und Chloe. Neu übersetzt von Kurt Steinmann, Manesse Verlag, 192 S., gebunden, 22,- €

Kurt Steinmann hat sich mit seinen preisgekrönten Neuübersetzungen der Ilias und Odyssee einen Namen unter Kennern und Liebhabern altgriechischer Literatur gemacht. Jetzt ist in der Klassiker-Reihe des Manesse Verlags seine Übersetzung der antiken Liebesgeschichte um …Mehr lesen

Hermann Melville: Die große Kunst, die Wahrheit zu sagen. Von Walen, Dichtern und anderen Herrlichkeiten, Jung und Jung, 184 S., gebunden, 22 €

Hermann Melville, dessen 200. Geburtstag am 1. August dieses Jahres ansteht, gilt vor allem für seine Südseeromane, die Geschichte von Moby-Dick und seine Erzählung Bartleby der Schreiber als kanonischer Autor der literarischen Moderne. Jetzt hat …Mehr lesen