Go to Top

Klassiker in Neuausgaben

Hermann Melville: Die große Kunst, die Wahrheit zu sagen. Von Walen, Dichtern und anderen Herrlichkeiten, Jung und Jung, 184 S., gebunden, 22 €

Hermann Melville, dessen 200. Geburtstag am 1. August dieses Jahres ansteht, gilt vor allem für seine Südseeromane, die Geschichte von Moby-Dick und seine Erzählung Bartleby der Schreiber als kanonischer Autor der literarischen Moderne. Jetzt hat …Mehr lesen

August Strindberg: Der romantische Küster auf Ranö, mareverlag, 160 S., Leinen im Schuber, 20 €

Nach der prachtvollen vierbändigen Ausgabe der Romane und Erzählungen von August Strindberg, die 2013 unter dem Titel Bis ans offene Meer im mareverlag erschien, hat derselbe Verlag im Rahmen seiner im letzten Jahr aufgelegten kleinen …Mehr lesen

Halldór Laxness: Ein Spiegelbild im Wasser. Sämtliche Erzählungen, Steidl, 464 S., Leinen, 26 €

Der Göttinger Steidl Verlag macht sich schon seit Jahren um die Herausgabe von Werken des isländischen Nobelpreisträgers Halldór Laxness verdient und wartet nach zahlreichen in den letzten Jahren aufgelegten Romanen in diesem Frühjahr mit einer …Mehr lesen

Johann Wolfgang von Goethe/ Helmut Schlaiß (Fotografien): Italienische Reise, Manesse, 336 S., gebunden, 49,80 €

Der Manesse Verlag hat sich zum 75. Geburtstag eine prachtvolle Ausgabe des ersten Teils von Goethes Italienischer Reise mit stimmungsvollen Schwarz-Weiß-Aufnahmen des Fotografen Helmut Schlaiß geschenkt, welche die wesentlichen Schauplätze von Goethes Tour zwischen Alpenüberquerung, …Mehr lesen

Herbert George Wells/ Nicole Riegert (Ill.): Die Insel des Dr. Moreau, Kunstanstifter Verlag, 256 S., gebunden, 26 €

Der 1896 erschienene Roman The Island of Doctor Moreau des englischen Schriftstellers und studierten Zoologen Herbert George Wells ist ein echter Klassiker der literarischen Science Fiction. Der im Titel genannte Dr. Moreau betätigt sich auf …Mehr lesen

Marcel Schwob: Manapouri. Reise nach Samoa 1901/1902. Mit Briefen von Robert Louis Stevenson und Marcel Schwobs Essay über ihn. Herausgegeben, aus dem Französischen übersetzt und mit einem Nachwort versehen von Gernot Krämer, Elfenbein Verlag, 216 S., gebunden, 22 €

Der französische Schriftsteller Marcel Schwob war in den 1890er Jahren einer der viel beachteten jungen Autoren und gern gesehener Gast in den modernen literarischen Zirkeln von Paris. Zu seinen literarischen Vorbildern gehörte Robert Louis Stevenson, …Mehr lesen

Giorgos Seferis: Logbücher. Gedichte. Griechisch – Deutsch. Übersetzt, kommentiert und mit einem Nachwort versehen von Andrea Schellinger, Elfenbein Verlag, 226 S., gebunden, 24 €

Der im Jahr 1900 nahe Smyrna (dem heute türkischen Izmir) geborene und 1971 gestorbene griechische Schriftsteller Giorgos Seferis hinterließ zahlreiche Gedicht- und Essaybände sowie einen Roman (Sechs Nächte auf der Akropolis). 1963 erhielt er den …Mehr lesen