Go to Top

Autobiographische Essays

Peter Wawerzinek: Bin ein Schreiberling, Transit, 144 S., gebunden, 18 €

Spätestens seit seinem als Stipendiat in Lohme fertiggestellten, 2010 erschienenen Bestseller Rabenliebe und dem Gewinn des Ingeborg-Bachmann-Preises im selben Jahr ist der Schriftsteller Peter Wawerzinek kein Geheimtipp mehr. Wie alle Bücher des in verschiedenen Kinderheimen an der …Mehr lesen

Jalid Sehouli, Und von Tanger fahren die Boote nach irgendwo,edition q im be.bra Verlag, 272 S., gebunden, 22 €

  Jalid Sehouli, im Hauptberuf Arzt und Krebsspezialist an der Charité in Berlin, ist als Sohn marokkanischer Emigranten in Berlin geboren und aufgewachsen. Tanger, die Heimatstadt seiner Eltern, kennt er von den dort verbrachten Sommern …Mehr lesen

Ullrich Wannhoff, Der stille Fluss Kamtschatka. Notschriften, 200 S., kartoniert, 16,90

Ullrich Wannhoff, Der stille Fluss Kamtschatka. Kajak-Tour durch die einsame Wildnis des Ostens, Notschriften, 200 S., kartoniert, 16,90 Ullrich Wannhoff vereint die sensible Beobachtungsgabe eines Künstlers mit dem Wissen und dem Abenteurertum eines Naturforschers. Seit 1991 …Mehr lesen

Dennis Gastmann, Atlas der unentdeckten Länder, Rowohlt Berlin, 288 S., gebunden, 19,95 €

Dennis Gastmann, Atlas der unentdeckten Länder, Rowohlt Berlin, 288 S., gebunden, 19,95 € Man könnte meinen, der zum Reiseschriftsteller konvertierte ehemalige Fernsehmoderator Dennis Gastmann wollte mit seinem „Atlas der unentdeckten Länder“ auf die Trittbretter in …Mehr lesen