Go to Top

Bali. Das letzte Paradies

Bali. Das letzte Paradies

Nigel Barley: Bali. Das letzte Paradies, Klett-Cotta, 330 S., gebunden, 17,95 Euro

Der Ethnologe Nigel Barley erinnert mit seiner Romanbiografie über den 1923 nach Bali übergesiedelten Aussteiger und surrealistischen Maler Walter Spies nicht nur an einen in den 1920er Jahren geschätzten und einflussreichen Künstler, der zu Unrecht weitgehend vergessen worden ist, sondern auch an die hervorragende Rolle der Insel Bali als Projektionsfläche der Inselfantasien moderner Kunst und Literatur.