Go to Top

Andri Snaer Magnason: Wasser und Zeit. Eine Geschichte unserer Zukunft, Insel Verlag, 303 S., gebunden, 24 €

Der Literaturwissenschaftler, Buchautor und engagierte isländische Umweltschützer Andri Snaer Magnason hat mit seinem auf Deutsch im Insel Verlag erschienenen Essay Wasser und Zeit mehr als nur eine weitere warnende Postille in Zeiten des fortschreitenden Klimawandels vorgelegt. Vielmehr rückt er eindrücklich und eigenwillig, aus einer ebenso persönlichen wie philosophisch fundierten Perspektive die katastrophalen Folgen des menschlichen Eingriffs in das globale Ökosystem ins Licht. Seine wechselnden Blickwinkel, tiefgründigen Reflexionen und bildhaften Episoden lassen die Lektüre ungeachtet der ernsten Thematik zu einem anregenden und unterhaltsamen Erlebnis werden. Ausgehend vom Verschwinden der ersten Gletscher auf seiner Heimatinsel entfaltet Magnason das Drama eines geologischen Epochenbruchs, der sich unter Umständen in einer einzigen Generation von Menschen vollzieht, die in diesen Jahren zur Welt kommt, und an dessen Ende auf diesem Planeten nichts mehr so sein wird wie in den letzten Jahrmillionen.