Go to Top

Amy Sackville, Reise nach Orkney

Amy Sackville, Reise nach Orkney, Luchterhand, 256 S., gebunden, 19,99 €

Nach ihrem erfolgreichen Debütroman „Ruhepol“ wartet die englische Autorin Amy Sackville mit einer waschechten Inselgeschichte auf: Schauplatz ihres neuen Romans „Reise nach Orkney“ ist eine kleine Insel des Orkney-Archipels. Dort verbringen ein Literaturprofessor und seine vierzig Jahre jüngere Lieblingsstudentin nach der Hochzeit ihre Flitterwochen. Es entspinnt sich eine subtile Szenerie gegenseitiger Beobachtung, wobei die Grenzen von Realität und Projektion zunehmend verfließen.